Zum Hauptinhalt springen
Februar 2021

Neue Ausgaben der DIN EN 378-1 und DIN EN 378-3

Teil 1 und Teil 3 der wichtigen Norm DIN EN 378 wurden Ende 2020 in einer neuen Fassung veröffentlicht.


Im Dezember 2020 wurden neue Fassungen der DIN EN 378-1 (Kälteanlagen und Wärmepumpen - Sicherheitstechnische und umweltrelevante Anforderungen - Teil 1: Grundlegende Anforderungen, Begriffe, Klassifikationen und Auswahlkriterien) und der DIN EN 378-3 (Teil 3: Aufstellungsort und Schutz von Personen) veröffentlicht. Die Ausgaben DIN EN 378-1:2018-04 und DIN EN 378-3:2017-03 haben somit keine Gültigkeit mehr. Die aktuellen Normen können beim Beuth Verlag (https://www.beuth.de/de) bestellt werden.

In Teil 1 wurden gegenüber der DIN EN 378-1:2018-04 folgende Änderungen vorgenommen:

·         Der Begriff 3.1.16 „indirektes Kühl- oder Heizsystem“ wurde geändert;

·         C.3.1 „Allgemeines“ wurde geändert;

·         redaktionelle Überarbeitung der Norm.

·         Die Kältemitteltabellen im Anhang E (Tabelle E.1 bis E.3) wurden aktualisiert. Sie umfassen nun Gemische bis zu dem Kältemittel R 465A.

In Teil 3 wurden gegenüber der DIN EN 378-3:2017-03 folgende Änderungen vorgenommen:

·         Änderung des Unterabschnitts 4.1 „Allgemeines“;

·         Änderung des Unterabschnitts 4.4 „Kältetechnische Komponenten für die Aufstellung in einem Personen-Aufenthaltsbereich“;

·         Änderungen im Unterabschnitt 5.14 „Maschinenräume für Kältemittel der Gruppen A2L, A2, A3, B2L, B2 und B3“;

·         Änderung des Unterabschnitts 9.3.1 „Allgemeines“.